AUS DER CORONA-KRISE LERNEN

Der COVID-19-VIRUS hat gezeigt, dass unvorhergesehene
Ereignisse unseren Alltag komplett auf den Kopf stellen können. Was aber, wenn für "hamstern" keine Zeit mehr ist? - Wie sieht es mit der Vorbereitung für einen Ernstfall aus, mit dem wir, in der Region Aachen, schon lange rechnen müssen?

WAS TUN BEI EINEM ATOMUNFALL IN TIHANGE ?

people iconmonstr-user-29-240
Betroffene Menschen, allein schon in Aachen
Kilometer iconmonstr-map-10-240
Kilometer von Aachen zum Atomkraftwerk Tihange
preparation iconmonstr-product-8-240
Minuten gründlicher Vorbereitungen mit Notfallplan
emergency iconmonstr-danger-6-240
Minuten Zeit zum Handeln, im Fall der Fälle

Ratgeber: Atomunfall Tihange Notfallplan

Seien Sie allzeit bereit!

„Bei einem Störfall im rund 70 km entfernten Atomkraftwerk Tihange 2 mit einem Versagen des Reaktordruckbehälters kann der Fall eintreten, dass die Region Aachen unbewohnbar wird“, stellt Professor Dr. Wolfgang Renneberg vom Institut für Sicherheit- und Risikowissenschaften an der Universität für Bodenkultur Wien unmissverständlich klar.

Dieser Ratgeber handelt genau davon. Es geht darum, vorbereitet zu sein. Sollte ein atomarer Unfall oder Anschlag passieren, ist es wichtig, vorbereitet zu sein und ganz genau zu wissen, was Schritt-für-Schritt zu tun ist. Wenn Sie einen Plan haben,  führen Sie im Fall der Fälle Ihren Plan einfach aus! Das spart Ihnen wertvolle Zeit. Jede Minute ist dann wertvoll!

Als Aachener Bürger, der schon lange mit der potentiellen Bedrohung durch Tihange lebt, habe ich schon oft in meinem Kopf folgendes Szenario durchgespielt: Stellen Sie sich vor, Sie behalten Ihren aktuellen Rhythmus bei, kaufen bei Bedarf und haben etwas Vorrat für ein paar Tage zu Hause. Dann bekommen Sie mit, es stimmt etwas nicht. Die Menschen um Sie herum verhalten sich anders. Manche sind in Hektik andere total entspannt. Einige werden sich unsicher sein. Kann das stimmen, ein atomarer Unfall, eine radioaktive Wolke, kommt auf uns zu? So etwas kennen Sie nur von Hören-Sagen aus der Zeit von Tschernobyl. Ein echtes Erlebnis können Sie damit noch nicht verknüpfen. Dann erreicht Sie das Warnsignal. Wird es eine Sirene sein? Sind es alle Kirchenglocken? Ist es Ihr Mobiltelefon? Wird im Radio davor gewarnt? Sind Sie in der Stadt oder zu Hause? Sind Sie arbeiten? Wo sind Ihre Kinder? Wo ist Ihre Familie? Was ist mir Ihren Freunden? Wenn alle Fliehen gibt es Stau! Wenn alle Hamstereinkäufe machen, gibt es erst nichts mehr in den Regalen und dann stehen alle mit einem riesig vollen Einkaufswagen an den Kassen! Sind dann alle Kassen geöffnet?! Wann trifft die Radioaktivität eigentlich ein? Was passiert dann genau? Retten Sie sich direkt in Ihr Zuhause? Welche Verhaltensregeln gibt es?

Ich empfehlen Ihnen, sich vorzubereiten:

  • Warnung mitbekommen
  • Lageburteilung und Reaktionszeit richtig einschätzen
  • Notvorrat besitzen und Verhaltensregeln erkennen
  • Flüchten oder zu Hause sichern? – Fundiert entscheiden.

Alarm!

Richten Sie jetzt die Kanäle ein, auf denen das Alarmsignal direkt bei Ihnen eingehen kann. Kennen Sie die Sirenen, die Gefahr bedeuten. Kein vertun. Reagieren Sie schnell und sicher!

Lagebeurteilung

Schätzen Sie Ihre Situation richtig ein. Erfassen Sie die Witterung: Wie stark bläst der Wind? Wie viel Zeit steht Ihnen zur Verfügung, sich, Ihre Familie und Ihre Freunde in Sicherheit zu bringen? Flüchten Sie oder sichern Sie sich zu Hause? – Sie haben einen Plan!

In Sicherheit sein

Bereiten Sie sich jetzt vor. Haben Sie Ihren Fluchtplan parat. Wissen Sie, was Sie sofort tun müssen. Greifen Sie Ihr Notfallset. Wenn die Gefahr groß ist, sichern Sie sich zu Hause. Haben Sie alles da, um Ihr Zuhause 8 bis 10 Tage nicht verlassen zu müssen!

Warum einen Ratgeber anbieten?

Ich bin Aachener und liebe es in Aachen zu wohnen! Aachen ist nicht weit weg von Tihange und liegt zu mal in Windrichtung. 

Da eine Katastrophe nicht ausgeschlossen werden kann, möchte ich vorbereitet sein.

Ich möchte jetzt wissen was zu tun ist, um im Fall der Fälle einen umsetzbaren Plan in der Hand zu halten. Dafür habe ich mir die verfügbaren Notfallratgeber von Stadt und Land angeschaut. Die gingen mir aber nicht weit genug. Mein eigener Sicherheitsplan braucht mehr Details. 

Das habe ich ausgiebig recherchiert und zusammengetragen. Ich bereite mich vor, Sie auch?

Die Bevölkerung im Umfeld von Fukushima hat erst spät erfahren, wie schlimm es eigentlich ist. Das möchte ich vermeiden. Je mehr Zeit zur Verfügung steht, desto besser und effektiver kann man sich, seine Familie und Freunde in Sicherheit bringen!

„Rather safe than sorry.“ – Besser vorbereitet in einen Notfall geraten, als unvorbereitet versuchen zu überleben.

Karl Goldstein

Kapitelübersicht: Ratgeber Atomunfall Tihange Notfallplan

  • Einleitung: Flüchten oder Zuhause sichern?
  • Der GAU ist da!
  • Warnungen mitbekommen
  • Sie haben die Warnung erhalten - Was dann?
  • Begeben Sie sich in Sicherheit!
  • Wind und Witterung richtig einschätzen
  • Wozu raten die Experten?
  • Zuhause angekommen
  • Verhaltensregeln bei Kontamination
  • Flüchten
  • Raus aus der Gefahrenzone
  • Ist Ihr Auto stets fahrbereit?
  • Haben Sie ein Ziel vor Augen
  • Faltkarten
  • Notfalltasche
  • Wichtige Dokumente
  • Zuhause sichern
  • Endlich zu Hause! – So schützen Sie sich!
  • Keinen Schutz bieten ...
  • Notvorrat
  • Erste Hilfe
  • Dosierung von Jodtabletten
  • Bleiben Sie stets informiert | Aktuelle Nachrichten
  • Lagebeurteilung durch Strahlenmessungen
  • Langeweile vorbeugen
  • Dringlichkeit
  • Quellenangaben
  • Weiterführende Expertentipps
  • Links zu Initiativen

Für wen ist dieser Ratgeber geeignet? Für wen nicht?

Dieser Ratgeber ist für Sie interessant, wenn Sie sich umfangreich vorbereiten möchten und zugleich wert auf eine kurze, leicht verständliche Zusammenstellung legen. Wenn Sie ein „Tihange Abschalten Poster“ in Ihr Fenster hängen, einen Aufkleber an Ihr Auto kleben oder sich sogar an den Protesten beteiligen, zeigt es, dass Sie sich, wie ich, der Gefahr bewusst sind und sie ernst nehmen. Der Ratgeber wird Ihnen das Handeln erleichtern, wenn Sie im Vorfeld ins Handeln kommen möchten.  

Der Ratgeber eignet sich nicht für Sie, wenn Sie erst im Notfall anfangen, den Ratgeber zu lesen. Dann ist es schlicht zu spät! 

Was wäre es Ihnen also wert, wenn Sie sich keine Sorgen mehr machen müssten, nicht zu wissen, was zu tun ist? Was wäre es Ihnen wert, richtig gut informiert und vorbereitet zu sein?

Geld-Zurück-Garantie!

Sollten Sie mit dem Ratgeber nicht zufrieden sein, schreiben Sie mir einfach eine E-Mail innerhalb von 14 Tagen. Sie erhalten den Kaufpreis in voller Höhe zurück.

Sichern Sie sich JETZT den Ratgeber.

  • Was ändert sich in der Zukunft, wenn Sie jetzt eine Entscheidung treffen?
  • Wie beruhigend wäre es, wenn Sie in wenigen Stunden einen für Sie passenden Notfall-Plan, eine auf Sie abgestimmte Vorratshaltung, einen Flucht- und einen Sicherungsplan haben?
  • Wie viel Ruhe und Gelassenheit bietet Ihnen Ihr neues Wissen über Ihren Überlebensvorteil, wenn Sie heute eine Entscheidung treffen?

Noch heute mit den eigenen Vorkehrungen durchstarten:

Der Ratgeber wird digital als Download im Mitgliederbereich ausgeliefert.

19,99
  • Warnung sicher erhalten
  • Wissen was sofort zu tun ist
  • Sie brauchen keine Vorkenntnisse
  • Starten Sie noch heute mit Vorbereitungen
  • Profitieren Sie von meinen Recherchen
  • Bereiten Sie sich auf einen GAU vor
  • Fühlen Sie sich sicher
BESTPREIS